angespült

P1070050_1
Im November an die Nordsee? Es gibt fast nichts Schöneres, als am leeren Strand zu laufen, den Wind möglichst im Rücken und die Wellen heranbrausen zu sehen. Es war auch noch verhältnismäßig warm in diesem Jahr – und der Sturmwind aus Westen blies die manchmal gefährlich aussehenden Regenwolken meistens weg.

Ich versuche immer wieder, Wellen zu malen; so richtig überzeugen mich meine Werke aber noch nicht (statt dessen gibt es dieses ausdrucksstarke Foto!).

Während mein Mann fotografierte, sammelte ich Treibgut . Eine Muschel erinnerte mich an einen Badeanzug; so habe ich etwas Bastelton um die Muschel drapiert und das entstandene Mädchen danach ‚gebräunt‘.

P_20151118_163842_1
Ein Meter Holz mit Astloch ergab diesen ‚Türwächter‘.

P_20151122_141607_1

Und die Austernschale wirkt unbehandelt auf dem schwarzen Hintergrund wie ein Kunstobjekt, oder?


Übrigens, Nolde hat eine Zeitlang an der Nordsee gelebt – vielleicht wirkt sich die Stimmung dort auf die Malerei aus; diese Bildchen erinnern mich an seine Werke.