Verwandlung

P_20160504_194033_2_1Die Welt, wie ich sie kenne, verwandelt sich – und nicht zum Guten, wie man jeden Tag in den Nachrichten sehen kann. Welche schreckliche Meldung löst heute wohl die letzte Schreckensszene ab?
P_20160517_194238_2 Die Gedanken daran wirken sich dann auch unbewusst in meinen Bildern aus: im Moment lege ich auf Folie übertragene Gesichter über von mir gemalte Tuschebilder. Dadurch verschmelzen sozusagen Mensch und Natur. Ich finde dies überaus faszinierend; aber Wohlfühlbilder sind es nicht.

Zwischenzeitlich habe ich meinen Specksteinhasen beendet. Wenn ich den Stein drehe, verwandelt sich der Hase in einen liegenden Hund, einen Dackel. Noch einmal gedreht und anders beleuchtet erscheint ein drohender Krieger mit einer Keule – oder sehe nur ich ihn so?

Aber trotz allem: einen wunderschönen Sommer!!P_20160519_091703_2_1