Das Rad der Zeit

Je älter ich werde, desto schneller scheint sich das Rad der Zeit zu drehen – jetzt stehen wir schon kurz vor dem Wechsel in das Jahr 2018!

Jeder verbringt den Jahreswechsel auf seine Weise; schlafend, entspannt mit lieben Menschen oder nachdenklich,

mancher auch allein, ängstlich oder voller Hektik

oder mittendrin im Feuerwerk!

Und im neuen Jahr geht es wieder weiter wie gehabt. Kaum jemand macht sich bewusst, wie kurz eigentlich das ‚jetzt‘ ist: wir werkeln für die Zukunft, freuen uns auf die nächste Reise – gelegentlich denken wir glücklich an Vergangenes bzw. bedauern unsere früher gemachten Fehler; aber wir leben JETZT, in diesem Moment!

Atmet tief ein und erlebt, fühlt und geniesst genau diesen Augenblick, bevor er schon wieder Vergangenheit ist. Mir gibt dieses Durchatmen Kraft; euch vielleicht auch – wir werden sie im kommenden Jahr brauchen 😉

Einen guten Rutsch in ein friedliches Jahr 2018!!

Weihnachten 2017

In diesem Herbst gab es diverse Probleme mit der Postzustellung: in manchen Bezirken konnte man froh sein, einmal in der Woche Post zu erhalten. Vorsichtige Menschen schicken daher jetzt ihre Weihnachtspost rechtzeitig ab. Im Moment klappt es mit der Verteilung allerdings sehr gut – ich habe schon viele Weihnachtswünsche erhalten. Interessanterweise hat die Sorge des ’nicht rechtzeitig Ankommens‘ auch Auswirkungen auf den Mailverkehr – diverse Grüße sammeln sich schon im Posteingang – so langsam gerate ich in Stress …

Stress mag ich aber gar nicht in dieser magischen und besinnlichen Weihnachtszeit – also stelle ich jetzt fix ins Netz, was ich bisher habe!

Die beiden oberen Fotos sind bei einem Weihnachtsmärchen auf dem Eis entstanden und – etwas verfremdet – schöne Weihnachtsmotive!

Euch allen ein stimmungsvolles und friedliches Weihnachtsfest!!

Übrigens; wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum umherirrt:

aus einem alten Buch kann ein neuer Baum entstehen!

 

 

Spätherbst ?

Gefühlt ist es Spätherbst, der Kalender zeigt etwas anderes:

Also stimmen wir uns auf Weihnachten ein, zünden Kerzen an, besuchen einen Weihnachtsmarkt, basteln kleine Engel und größere Weihnachtswichtel.

Schön entspannt lehnen wir uns zufrieden zurück, betrachten schon mal Schneelandschaften und freuen uns auf den Winter!

Aber ach – vor den Feiertagen sind noch so viele Besorgungen zu machen

  • tschüß, ich muss dann mal los!!